Ihre Zufriedenheit ist unser Ziel, deshalb verwenden wir Cookies. Mit diesen ermöglichen wir, dass unsere Webseite zuverlässig und sicher läuft, wir die Performance im Blick behalten und Sie besser ansprechen können.

Cookies werden benötigt, damit technisch alles funktioniert und Sie auch externe Inhalte lesen können. Des weiteren sammeln wir unter anderem Daten über aufgerufene Seiten, getätigte Käufe oder geklickte Buttons, um so unser Angebot an Sie zu Verbessern. Mehr über unsere verwendeten Dienste erfahren Sie unter den „Cookie-Einstellungen“.

Mit Klick auf „Zustimmen und weiter“ erklären Sie sich mit der Verwendung dieser Dienste einverstanden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung auf die Zukunft widerrufen oder ändern.

Soulleech, Time

Soulleech – TIME

Am 6. Juni 2024 veröffentlichte die Band Soulleech ihre neueste Single „TIME„, die eine Spieldauer von 3:48 Minuten hat. Der Song thematisiert die Vergänglichkeit des Lebens und die unvermeidliche Begegnung mit dem Tod.

Inhaltliche Analyse

Der erste Vers von „TIME“ betont die Flüchtigkeit der Momente und das Gefühl, vom Tod eingeholt zu werden. Im Refrain drückt sich der verzweifelte Versuch aus, Zeit zu gewinnen, trotz der unausweichlichen Realität des Todes. Gleichzeitig wird das Bedürfnis nach intensiven Momenten hervorgehoben, um sich lebendig zu fühlen. Der zweite Vers vertieft die Verzweiflung über unerreichte Ziele und die verstrichene Zeit. In der Bridge verstärkt sich das Warten auf das Ende und das Gefühl, jeden Tag zu verschwenden. Der Refrain wiederholt die zentrale Botschaft des Songs, die die Angst vor dem Tod und den Wunsch nach lebendigen Momenten trotz der Vergänglichkeit reflektiert. Das schwere Thema wird dennoch mit einem Funken Hoffnung versehen. Denn suchen wir nicht alle nach den Momenten des Glücks und sind uns bewusst, dass unser Leben endlich ist? Soulleech erinnert uns freundlich daran, die schönen Momente zu sammeln, die Zeit nicht zu verschwenden und die glücklichen Augenblicke zu schätzen.

Musikalische Gestaltung 

Musikalisch beginnt die Single leise und sanft, bevor sie hart und kantig wird, um dann erneut in einem Break innezuhalten. Es wird sowohl gesungen als auch gegrowlt, typisch für den Metalcore-Stil. Die Gitarre sticht besonders markant hervor. Diese Mischung aus Härte und Sanftheit verleiht der Single eine interessante Dynamik und der eingängige Refrain bleibt im Ohr. Im Metalcore, wo viele Songs oft ähnlich klingen, hat dieser Track einen hohen Wiedererkennungswert. Besonders der Refrain ist so prägnant, dass man ihn nach dem Hören noch mitsummen kann, was definitiv für die Qualität des Songs spricht. Die geschickt platzierten Breaks sorgen für die richtige Balance und verleihen dem Stück eine besondere Würze. Die harten Passagen werden sicherlich die Liebhaber des Genres ansprechen.

Fazit

Insgesamt ist „TIME“ von Soulleech ein gelungener Song, der sich durch seine Einzigartigkeit auszeichnet. Besonders das Intro und das Outro verleihen ihm zusätzlichen Charme und runden das Hörerlebnis ab.

Weitere Informatione zur Band Soulleech findet ihr in den sozialen Medien.

Mia Lada-Klein

Ähnliche Beiträge