Ihre Zufriedenheit ist unser Ziel, deshalb verwenden wir Cookies. Mit diesen ermöglichen wir, dass unsere Webseite zuverlässig und sicher läuft, wir die Performance im Blick behalten und Sie besser ansprechen können.

Cookies werden benötigt, damit technisch alles funktioniert und Sie auch externe Inhalte lesen können. Des weiteren sammeln wir unter anderem Daten über aufgerufene Seiten, getätigte Käufe oder geklickte Buttons, um so unser Angebot an Sie zu Verbessern. Mehr über unsere verwendeten Dienste erfahren Sie unter den „Cookie-Einstellungen“.

Mit Klick auf „Zustimmen und weiter“ erklären Sie sich mit der Verwendung dieser Dienste einverstanden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung auf die Zukunft widerrufen oder ändern.

Astraya

ASTRAYA – The Moribund

Offizielles Pressefoto Astraya

ASTRAYA ist eine Postrock-Band aus Stuttgart und veröffentlichte ihre Single „The Moribund“ bereits im Jahr 2021.

„The Moribund“ ist eine melancholische und eindringliche Hymne im Bereich des Postrocks. Der Track durchdringt die Seele mit einer tiefen Melancholie, die durch die kraftvolle und gleichzeitig verletzliche musikalische Darbietung verstärkt wird. 

Von den ersten Klängen an hypnotisiert „The Moribund“ den Hörer in eine düstere, atmosphärische Welt. Zarte Gitarrenriffs eröffnen das Stück, begleitet von einer klagenden Melodie, die sofort eine Sehnsucht weckt. Die Strophen sind von einer gefühlten Tiefe durchzogen, getragen von den klaren, emotionalen Vocals der Leadsängerin, die eine zerbrechliche Verletzlichkeit ausstrahlen. Die Texte sind durchtränkt von einer tiefen Trauer und der verzweifelten Suche nach etwas, was einem unerreichbar erscheint.

Die musikalische Emotionalität und die melancholische Stimme von Frontfrau Melina verstärken das Gefühl der inneren Zerrissenheit und der verlorenen Hoffnung, das im gesamten Track präsent ist. Der Kontrast zwischen den zurückhaltenden Strophen und den wundervollen Gitarrenriffs verstärkt die emotionale Spannung und hinterlässt einen bleibenden Eindruck beim Zuhörer.

„The Moribund“ ist ein eindrucksvoller Beweis für das Talent von ASTRAYA, tiefgehende Emotionen durch Musik auszudrücken. Der Track ist eine melancholische Reise, die den Hörer dazu einlädt, in die eigenen Tiefen der Sehnsucht und Einsamkeit einzutauchen. Für Fans des Postrocks und alle, die sich nach ehrlicher und bewegender Musik sehnen, ist diese Single ein unverzichtbares Erlebnis.

Rockige Grüße

Jasmin

Melina Abele (vocals)
Benny Gölz (guitars)
Tim Suske (guitars)
Tobi Hänsel (bass)
Klaus Wintermayr (drums)

Offizielles Pressefoto Astraya

Ähnliche Beiträge