Ihre Zufriedenheit ist unser Ziel, deshalb verwenden wir Cookies. Mit diesen ermöglichen wir, dass unsere Webseite zuverlässig und sicher läuft, wir die Performance im Blick behalten und Sie besser ansprechen können.

Cookies werden benötigt, damit technisch alles funktioniert und Sie auch externe Inhalte lesen können. Des weiteren sammeln wir unter anderem Daten über aufgerufene Seiten, getätigte Käufe oder geklickte Buttons, um so unser Angebot an Sie zu Verbessern. Mehr über unsere verwendeten Dienste erfahren Sie unter den „Cookie-Einstellungen“.

Mit Klick auf „Zustimmen und weiter“ erklären Sie sich mit der Verwendung dieser Dienste einverstanden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung auf die Zukunft widerrufen oder ändern.

Swallow the Sun

Swallow The Sun veröffentlichen neuen Song „Innocence Was Long Forgotten“

Photo Credit: Jussi Ratilainen


SWALLOW THE SUN veröffentlichen ihren neuen, aufrichtigen und sehr intensiven Song „Innocence Was Long Forgotten„!

Das letzte musikalische Lebenszeichen der Finnen von SWALLOW THE SUN haben wir 2021 mit dem Release ihres gefeierten Albums „Moonflowers“ bekommen, doch nun sind sie zurück und mitgebracht haben sie den wunderschönen und melancholischen Song „Innocence Was Long Forgotten“, dazu existiert auch ein aufwendig produziertes Video auf Youtube. Produziert und gemischt von Dan Lancaster (Bring Me the Horizon, Muse, Enter Shikari, etc.), gemastert von Tony Lindgren (Fascination Street Studios) und aufgenommen von Juho Räihä bei SoundSpiral Audio.

Die Band selbst sagt über ihren Song folgendes: All die neue Musik von SWALLOW THE SUN fühlte sich an wie ein Dolch aus Eis, der in ein schlafendes Herz gestoßen wird. Mit Dan Lancaster haben wir einen starken Produzenten gefunden, mit dem wir arbeiten wollen, um diesen Dolch noch tiefer in unsere Herzen treiben zu lassen!“ Wenn das nicht Vorfreude auf weiteres Material der Finnen macht, dann weiß ich auch nicht.

Mehr als zwei Jahrzehnte Verzweiflung, Schönheit und Herzschmerz haben die finnischen Melodiker von SWALLOW THE SUN nicht nur geformt, sondern auch beflügelt, in den Charts ganz oben zu stehen und zweimal für den finnischen Grammy nominiert zu werden. Das im Jahr 2000 in Jyväskylä gegründete Quintett hat zahlreiche von den Fans gelobte Musikvideos (mehr als 10 Millionen YouTube-Views) und Streaming-Erfolge (mehr als 50 Millionen Spotify-Plays) vorzuweisen, während sie im Laufe ihrer 20-jährigen Karriere 900 Shows auf vier Kontinenten gespielt haben. Ihre neue Musik ist jedoch ein erster Schritt der Band auf ihrem neuen Weg ins Ungewisse. Lasst uns ein Stück des Weges folgen und sehen, wo es uns hintreibt.

SWALLOW THE SUN spielen in diesem Jahr auch eine spezielle Festivalshow: 09.08.2024 – HELLSINKI Metal Festival. Es sieht danach aus, dass wohl in diesem Jahr eher das Arbeiten an neuem musikalischen Material im Vordergrund steht.

SWALLOW THE SUN sind:

Juha Raivio – Guitar,

Keys Juho Räihä – Guitar

Mikko Kotamäki – Vocals

Matti Honkonen – Bass

Juuso Raatikainen – Drums

SWALLOW THE SUN online:

Artwork Single-Cover: Isa Koskelainen

Ähnliche Beiträge