Ihre Zufriedenheit ist unser Ziel, deshalb verwenden wir Cookies. Mit diesen ermöglichen wir, dass unsere Webseite zuverlässig und sicher läuft, wir die Performance im Blick behalten und Sie besser ansprechen können.

Cookies werden benötigt, damit technisch alles funktioniert und Sie auch externe Inhalte lesen können. Des weiteren sammeln wir unter anderem Daten über aufgerufene Seiten, getätigte Käufe oder geklickte Buttons, um so unser Angebot an Sie zu Verbessern. Mehr über unsere verwendeten Dienste erfahren Sie unter den „Cookie-Einstellungen“.

Mit Klick auf „Zustimmen und weiter“ erklären Sie sich mit der Verwendung dieser Dienste einverstanden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung auf die Zukunft widerrufen oder ändern.

Avralize – „Higher“

Avralize Higher

AVRALIZE, bestehend aus dem Sänger Severin Sailer, dem Gitarristen Philipp Tenberken, dem Schlagzeuger Bastian Gölz und dem Bassisten Valentin Noack, knüpfen mit „Higher“ an ihren letzten Hit „Lotus“ an und legen eine weitere Single vor, welcher die Geschichte der Liebe neu interpretiert und den Hörer über alltägliche Erfahrungen hinaus in intensive emotionale Bindungen und Beziehungen führt, die sich vom Greifbaren zu einer tieferen Bedeutung entwickeln.

Viele Welten treffen aufeinander. Eine Mischung aus Vibe, Technik und künstlerischer Kreativität trifft auf destruktive Breakdowns, provozierende Gitarrenriffs und eingängige Refrains. Mit Finesse schaffen die vier Jungs aus Süddeutschland den Spagat zwischen der Brutalität bewusst eingesetzter Deathcore-Elemente, einer druckvollen Produktion und mitreißenden Grooves, zu denen man einfach nur tanzen möchte. AVRALIZE steht für Wahrnehmung durch Sound. Deshalb hat es sich die Band zur Aufgabe gemacht, ihre Fans mit bestimmten Stilmitteln wie futuristischen Klängen und Melodien in den Bann zu ziehen und in ferne Welten zu entführen.

„Higher verkörpert die Essenz von AVRALIZE – für das zu brennen, was man liebt, alles zu opfern und die Grenzen immer weiter ins Unbekannte zu verschieben. Gejagt von Selbstzweifeln und Ängsten, geht es darum, diese Energie als Treibstoff zu nutzen, um voranzukommen. Wir freuen uns darauf, mit diesem Track unsere klare Vision zu zeigen und uns daran zu erinnern, dass wir im Streben nach Größe bereit sein müssen, alles zu geben.“ – Valentin (Bass)

Live könnt ihr Avralize demnächst hier sehen:

Venues Homecoming«
Special guest: Avralize, Alleviate, Mavis
30.03.2024 DE Bietigheim-Bissingen @ Club 4D // Tickets: www.eventim.de

»Easter Cross Festival 2024«
31.03.2024 DE Oberndorf a.N. @ Neckarhalle // Tickets: www.easter-cross.de

Mehr über Avralize findet ihr in den sozialen Netzwerken:

Loading

Tine
Letzte Artikel von Tine (Alle anzeigen)

Ähnliche Beiträge

No widgets found. Go to Widget page and add the widget in Offcanvas Sidebar Widget Area.