Kärbholz

Gestern, am 10.09.22 waren wir bei „Rock am Burghalden Wald“ in Vöhringen, denn dort gaben sich Artefuckt und Kärbholz die Ehre. Es war ein tolles, sehr gut organisiertes Open Air Festival auf der Alb und man hat sich von der ersten Minute an wohlgefühlt. Das Festival startete bereits am Freitag!

Artefuckt hat als erstes gespielt und die Menge konnte es kaum erwarten, dass die Jungs endlich auf die Bühne kommen. Laute „Artefuckt“ „Artefuckt“ Rufe ertönten aus der Menge und dann haben die Jungs auch nicht mehr lange auf sich warten lassen. Sie stürmten die Bühne und die Menge tobte. Artefuckt waren super drauf, es gab sogar noch ein Geburtstagstagsständchen für Petra, denn sie ist bei sehr vielen Konzerten der Jungs dabei und ist eine tolle Supporterin. Artefuckt nutzten diese Chance an ihrem Geburtstag, um einfach mal Danke zu sagen. Eine ganz tolle Geste. Sie spielten gute 1,5 Std. und haben ein Brett nach dem anderen rausgehauen.

Danach wurde die Bühne von Kärbholz gerockt und auch hier tobte die Menge und feierte die Jungs. Sie waren ebenfalls gut gelaunt und man spürte richtig, dass sie Bock hatten, mit ihren und für ihre Fans zu rocken. Ihre Setlist war grandios, ein Kärbholz Knaller nach dem andern wurde gespielt. Die Fans ließen sich auch nicht nehmen zu pogen und jeder hat das Konzert genossen.

Danke an Nightfire Events, das wir bei diesem tollen Festival dabei sein durften, Wir kommen gerne wieder!

Hier geht es direkt zur Photobox

Loading

Tine
Letzte Artikel von Tine (Alle anzeigen)