Ihre Zufriedenheit ist unser Ziel, deshalb verwenden wir Cookies. Mit diesen ermöglichen wir, dass unsere Webseite zuverlässig und sicher läuft, wir die Performance im Blick behalten und Sie besser ansprechen können.

Cookies werden benötigt, damit technisch alles funktioniert und Sie auch externe Inhalte lesen können. Des weiteren sammeln wir unter anderem Daten über aufgerufene Seiten, getätigte Käufe oder geklickte Buttons, um so unser Angebot an Sie zu Verbessern. Mehr über unsere verwendeten Dienste erfahren Sie unter den „Cookie-Einstellungen“.

Mit Klick auf „Zustimmen und weiter“ erklären Sie sich mit der Verwendung dieser Dienste einverstanden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung auf die Zukunft widerrufen oder ändern.

Saltatio Mortis – Taugenichts Tour 2023

Saltatio Mortis

Wow, was ist Saltatio Mortis bitte für eine wahnsinnig geile Liveband? Davon konnten wir uns in München, Geiselwind und Ludwigsburg überzeugen. Uns und den Fans der sympathischen Band wurden je eine magische und in den Bann ziehende Show geboten.

Alestorm stimmten den Abend ein

Aber bevor die Mittelalter-Rocker die Bühne betraten, wurde uns erstmal von Alestorm eingeheizt, eine Folk-Metal-Band aus Perth. Eine riesige, mit Luft befüllte gelbe Quietscheente schmückte während des Auftritts die Bühne. Sänger Christopher hatte sich, so wie es aussah, den Arm gebrochen, aber das hat ihn keineswegs davon abgehalten, auf der Bühne abzurocken. Fast eine gute Stunde bekamen wir feinsten Metal Folk um die Ohren und die Jungs haben echt abgeliefert.

Saltatio Mortis übernahmen die Bühne

Man wurde von der ersten Minute an direkt von der Power von Saltatio Mortis mitgerissen und an Stillstehen, war überhaupt nicht zu denken. Begleitet von einer absolut tollen Feuershow, einer tollen Bühne, die fast bei jedem Lied wieder anders aussah und Fans, die sich mit Neonfarben anmalten, um nachher im Neonlicht wahnsinnig toll auszusehen, gaben Saltatio Mortis wirklich alles auf der Bühne. Man sah ihnen den Spaß, den sie hatten an und dieser übertrug sich von Anfang an aufs Publikum. Da gab es kein Halten mehr. Was für eine unglaubliche Spielfreude diese Band hat, kann man kaum in Worte fassen.

Auch die Fannähe ließ sich Alea nicht nehmen und sprang ins Publikum, um einmal quer darüber Crowdsurfing zu machen. Die Fans feierten ihn dafür und trugen ihn sicher wieder zurück zur Bühne.

Ein spezielles Highlight in München war, dass dort die Show gefilmt wurde, um eine Live Blu-ray zu produzieren. Wer dort war, wird sich auf dieser verewigen.

Wir sind restlos begeistert, verneigen uns vor Saltatio Mortis und bedanken uns, dass wir ein Teil dieser Tour sein durften.

Noch viele weitere Bilder findet ihr in unserer Saltatio Mortis Photobox

Saltatio Mortis Photobox
Tine

Ähnliche Beiträge

No widgets found. Go to Widget page and add the widget in Offcanvas Sidebar Widget Area.