Ihre Zufriedenheit ist unser Ziel, deshalb verwenden wir Cookies. Mit diesen ermöglichen wir, dass unsere Webseite zuverlässig und sicher läuft, wir die Performance im Blick behalten und Sie besser ansprechen können.

Cookies werden benötigt, damit technisch alles funktioniert und Sie auch externe Inhalte lesen können. Des weiteren sammeln wir unter anderem Daten über aufgerufene Seiten, getätigte Käufe oder geklickte Buttons, um so unser Angebot an Sie zu Verbessern. Mehr über unsere verwendeten Dienste erfahren Sie unter den „Cookie-Einstellungen“.

Mit Klick auf „Zustimmen und weiter“ erklären Sie sich mit der Verwendung dieser Dienste einverstanden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung auf die Zukunft widerrufen oder ändern.

Our Silent Voice – „Networking“

Our Silent Voice Networking

Die Münchner Band Our Silent Voice präsentiert stolz ihre 6-Song EP „Networking„, die am 26. Januar 2024 erscheint. Seit Ende 2016 begeistern die Jungs mit ihrem Sound, der das punkige Grundgerüst bewahrt, jedoch mit Elementen aus Melodic Hardcore, Nu Metal, Progressive Metal und Post Rock aufwartet.

„Lifelines“: Ein kraftvoller Mix aus Lautstärke, Wildheit und Tiefgründigkeit

Die EP „Networking“ startet mit einem instrumentalen Intro und präsentiert dann „Lifelines„, einen kraftvollen Track mit intensivem Gesang und Shouts. Die Lyrics sprechen von der Ablehnung negativer Einflüsse, dem Wunsch nach Befreiung von schädlichen Gedanken und der Suche nach Freiheit von belastenden Systemen. Der Refrain betont, dass wahre Freiheit darin liegt, sich von hinderlichen Strukturen zu lösen.

„Reborn“: Zwiespältige Beziehungen und der Entschluss zum Durchhalten

Der nachfolgende Track „Reborn„, wechselt zwischen ruhigen und harten Passagen. Hier beschreiben die Lyrics Zwiespältigkeit in Beziehungen, den Wunsch nach einem Neuanfang und die Entschlossenheit, niemals aufzugeben, selbst wenn es „tödlich“ wird.

„My Decay“: Ein Song, der ins Ohr geht, mit kraftvollen Passagen

Der folgende Track auf der Playlist ist „My Decay„. Der Einstieg ist sanft, steigert sich dann zu einer kraftvollen, instrumentalen Darbietung. Hier manifestiert sich die unverkennbare Linie der Band – zuerst ruhig, dann wild und laut. Für mich der Song, der mich musikalisch am meisten packt.

„Networking“: Die Illusionen der vernetzten Welt

Der titelgebende Song „Networking“ setzt die Intensität fort und beeindruckt mit einer fesselnden Genremischung. Die Lyrics reflektieren die langjährige Bankrotterklärung der Wirtschaft und warnen vor den Konsequenzen des Vernetzens. Menschlichkeit wird in digitalen Zeiten als Schwäche betrachtet und der Song endet mit einem Aufruf zur Trennung, um einer möglichen Explosion zu entkommen.

„Carry Me“: Innerer Konflikt und der Wunsch nach Frieden

Mit „Carry Me“ neigt sich die EP dem Ende zu. Der Song behandelt einen inneren Konflikt, die Suche nach Frieden und die Ablehnung externer Meinungen. Es wird ein klarer Friedenswunsch geäußert und die Hoffnung auf einen Neuanfang, frei von Sorgen und inneren Dämonen.

Abschluss mit „Moving Away“: Ein trauriger, aber denkwürdiger Ausklang

Die EP schließt mit dem Track „Moving Away„. Die Lyrics beschreiben den schädlichen Einfluss einer toxischen Beziehung und betonen den Kampf, sich inmitten des Chaos nicht zu verlieren. Der Song endet mit einem starken Appell zur Selbstrettung und dem Blick auf eine bessere Zukunft.

Fazit: Eine solide EP mit tiefgründigen Texten

Die EP „Networking“ präsentiert eine solide musikalische Leistung, wobei die Stärke der Band vor allem in den tiefgründigen Texten liegt. Our Silent Voice geht kritisch an gesellschaftliche Themen heran und verleiht ihrer Musik eine persönliche Note. Der Genremix verleiht der EP einen eigenen Flair, auch wenn sie nicht bahnbrechend innovativ ist. Ein insgesamt gelungenes Werk, bei dem die starken Texte im Vordergrund stehen und einen nachdenklichen Eindruck hinterlassen.

Tracklist:

Intro

Lifelines

Reborn

My Decay

Networking

Carry Me

Moving Away

Mehr zur Band Our Silent Voice findet ihr in den sozialen Netzwerken:

Loading

Mia Lada-Klein
Letzte Artikel von Mia Lada-Klein (Alle anzeigen)

Ähnliche Beiträge

No widgets found. Go to Widget page and add the widget in Offcanvas Sidebar Widget Area.