Ihre Zufriedenheit ist unser Ziel, deshalb verwenden wir Cookies. Mit diesen ermöglichen wir, dass unsere Webseite zuverlässig und sicher läuft, wir die Performance im Blick behalten und Sie besser ansprechen können.

Cookies werden benötigt, damit technisch alles funktioniert und Sie auch externe Inhalte lesen können. Des weiteren sammeln wir unter anderem Daten über aufgerufene Seiten, getätigte Käufe oder geklickte Buttons, um so unser Angebot an Sie zu Verbessern. Mehr über unsere verwendeten Dienste erfahren Sie unter den „Cookie-Einstellungen“.

Mit Klick auf „Zustimmen und weiter“ erklären Sie sich mit der Verwendung dieser Dienste einverstanden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung auf die Zukunft widerrufen oder ändern.

Ochmoneks meets Rocklounge – Unser Interview

Ochmoneks

Die sympathischen Jungs OCHMONEKS aus Düsseldorf, gegründet 2015, die mit ihrer Punkband die Herzen ihrer Fans höherschlagen lassen, haben vor Kurzem ihren neuen Song „Unbesiegbar“ veröffentlicht und eine Headliner-Tour für 2024 angekündigt. Wir dachten uns, dass es genau jetzt an der Zeit ist, ihnen ein paar Fragen zu stellen, um euch mit ein paar Informationen zu versorgen.

Erstmal lieben Dank, dass ihr euch Zeit für ein Interview mit uns nehmt. Wie geht’s euch aktuell?

Bestens. Wir hatten ein buntes, sehr produktives Jahr und kommen nun gerade ausnahmsweise mal etwas zur Ruhe.

Ihr habt nun das Kapitel „Gegenwind“ geschlossen. Wie war dieses Kapitel für euch, wie habt ihr es erlebt?

Das Kapitel Gegenwind hat uns zwei unvergessliche Jahre beschert. Die Tour mit Unantastbar und J.B.O., viele intensive Live-Momente. Ja. Und Gegenwind hat uns Roland Kaiser geschenkt. Wir hatten den Song bei der Veröffentlichung des Albums gar nicht so weit vorne auf dem Zettel. Das Beste, was uns Gegenwind beschert hat, sind die Leute, die in den zwei Jahren an Bord gekommen sind. Wir sind sehr dankbar dafür.

Ihr habt zum Jahresende 2023 eure neue Single „Unbesiegbar“ veröffentlicht. Wie war die Resonanz auf diese neue Single?

Die Resonanz war für uns überraschend, denn viele finden, wir würden erwachsener klingen. Das ist natürlich irgendwie ein Kompliment für eine gewisse Weiterentwicklung. Wir sind gespannt, ob wir diesen Eindruck aufrechterhalten können [lachen].

Was erwartet uns mit eurem neuen Kapitel? Was wollt ihr euren Hörern mit euren neuen Songs auf den Weg geben?

Gar nichts. Ab dem Moment, in dem ein Song veröffentlicht wird, gehört der den Menschen, die ihn hören. Was sie daraus machen, können wir kaum beeinflussen. Das beste Beispiel ist Roland Kaiser. Der Song hat für uns eine völlig andere Message als für viele, die ihn feiern. Wir sind allerdings sehr gespannt darauf, was aus den neuen Songs entsteht, wenn wir sie rauslassen.

Wie sind die Songs für das neue Album entstanden? Was hat euch inspiriert?

Wir schreiben in der Regel autobiografisch. Es sind Erlebnisse in der Band, aber auch sehr persönliche Erlebnisse gewesen, die das Album geformt haben. Musikalisch sind wir hier und da etwas härter geworden. Allerdings auch vielfältiger. Es wird Klänge auf dem Album geben, die man so nicht von uns erwartet. Natürlich könnt ihr euch auch wieder auf leise Töne freuen. Kein OCHMONEKS-Album ohne Balladen.

2024 geht ihr auf Headliner-Tour und habt die Jungs von 33RPM dabei. Wie kam es dazu, dass ihr euch für die sympathischen Franken entschieden habt?

Schaut euch die Typen doch mal an – noch Fragen? Wir mögen die Jungs sehr und haben sie gefragt, ob sie Bock hätten, mitzukommen. Sie haben sofort ja gesagt. Wir wissen jetzt schon, dass das richtig gut wird.

Wo kann man euch nächstes Jahr 2024 noch live erleben? Für das RDL seid ihr bereits bestätigt. Verratet ihr uns noch mehr dazu?

Die Tour führt uns in alle Himmelsrichtungen. Die Orte sind ja, bis auf den Topsecret-Ort am 12.10., bereits bekannt. Auf RDL freuen wir uns natürlich. Ein Festival, das sich von Jahr zu Jahr merkbar weiterentwickelt. Wir sind gespannt, was uns erwartet. Es kommen aber natürlich noch einige Shows dazu. Alles können wir tatsächlich noch nicht verraten.

Die letzten Worte übergebe ich euch für ein paar persönliche Zeilen an eure Fans 😊

Kurz und knapp: Wir wollen euch wiedersehen! Freut euch auf 2024 – das wird unsere Zeit!

Und hier könnt ihr in den aktuellen Song „Unbesiegbar“ reinhören:

Pressefoto Ochmoneks

Mehr über die Ochmoneks erfahrt ihr hier:

Loading

Tine
Letzte Artikel von Tine (Alle anzeigen)

Ähnliche Beiträge

No widgets found. Go to Widget page and add the widget in Offcanvas Sidebar Widget Area.