Ihre Zufriedenheit ist unser Ziel, deshalb verwenden wir Cookies. Mit diesen ermöglichen wir, dass unsere Webseite zuverlässig und sicher läuft, wir die Performance im Blick behalten und Sie besser ansprechen können.

Cookies werden benötigt, damit technisch alles funktioniert und Sie auch externe Inhalte lesen können. Des weiteren sammeln wir unter anderem Daten über aufgerufene Seiten, getätigte Käufe oder geklickte Buttons, um so unser Angebot an Sie zu Verbessern. Mehr über unsere verwendeten Dienste erfahren Sie unter den „Cookie-Einstellungen“.

Mit Klick auf „Zustimmen und weiter“ erklären Sie sich mit der Verwendung dieser Dienste einverstanden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung auf die Zukunft widerrufen oder ändern.

Famous You – Metal / Posthardcore aus NRW

Famous You

Photo by Marco Pütz

Famous You aus NRW, genauer aus dem Raum Köln, machen Metal- und Posthardcore. Ich finde die Musik der Jungs richtig gut, deshalb möchte ich euch die Band vorstellen.

Linus, Torben, Alexi, Joel und Tim haben sich im Jahr 2019 zusammengetan und Famous You gegründet. Sänger Linus hatte schon lange vor der Gründung den Traum, mit einer eigenen Band auf der Bühne zu stehen und die Menschen mit seiner Musik zu begeistern. Er hat damals schon angefangen, Texte für die Songs zu schreiben, die später entstehen sollten. Wie es sich für Metal- und Posthardcore gehört, drehen sich die Texte der Band um eher düstere Themen, die am besten in Songtexten und dem passenden Sound verarbeitet werden können.

Linus selbst sagt:Unsere Songs handeln hauptsächlich von schwierigen Situationen des Lebens, mit Fokus auf mentaler Gesundheit, Hin- und Hergerissenheit und Akzeptanzlosigkeit. Sie überzeugen mit klassischen Metal-Riffs, sowie mit harmonischen Melodien, die mit Cleanem-, sowie aggressivem Screamgesang untermalt werden. Trotz rotem Faden lassen wir uns stilistisch nicht hundertprozentig festlegen, sondern wagen den Blick über den Tellerrand. Auch wenn das Hauptthema der Songs relativ düster ist, sorgen wir auf der Bühne für eine charmante und leicht freche Attitüde.

Und wie ein treuer Fan uns mal sagte:

Ich war nie der größte Fan von diesem Geschrei, aber bei euch geht’s – das ist irgendwie anders; ihr macht Bock und vor allem eure Motivation on Stage lädt einfach zum Headbangen ein!“

Und macht das die Band nicht gleich absolut sympathisch? Ich finde schon und by the way höre ich mir gerade das Album „The Final Show” vom 06. Dezember 2022 an, das ziemlich cool ist. Ich kann euch nur empfehlen, mal reinzuhören:

Bis 2024 hat Famous You unter anderem das Album, eine EP und mehrere Singles veröffentlicht. Außerdem haben sie es mit einer Orchester-Version ihres neuen Songs „Hurricane“ sogar in die bekannteste Kölner Tageszeitung geschafft. Ich hoffe, da kommt noch einiges mehr!

Mein abschließender Eindruck ist, dass ich die Musik wirklich gut finde und ich euch nur empfehlen kann, reinzuhören. Wenn ihr Fans seid, liked sie doch einfach auf ihren Social-Media-Kanälen:

Tine

Ähnliche Beiträge

No widgets found. Go to Widget page and add the widget in Offcanvas Sidebar Widget Area.