Ihre Zufriedenheit ist unser Ziel, deshalb verwenden wir Cookies. Mit diesen ermöglichen wir, dass unsere Webseite zuverlässig und sicher läuft, wir die Performance im Blick behalten und Sie besser ansprechen können.

Cookies werden benötigt, damit technisch alles funktioniert und Sie auch externe Inhalte lesen können. Des weiteren sammeln wir unter anderem Daten über aufgerufene Seiten, getätigte Käufe oder geklickte Buttons, um so unser Angebot an Sie zu Verbessern. Mehr über unsere verwendeten Dienste erfahren Sie unter den „Cookie-Einstellungen“.

Mit Klick auf „Zustimmen und weiter“ erklären Sie sich mit der Verwendung dieser Dienste einverstanden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung auf die Zukunft widerrufen oder ändern.

Rock am Hafen 2023

Vorbericht: „Rock am Hafen“ Festival 2023

Das Ruhrgebiet wird im am ersten Septemberwochenende 2023 von einem musikalischen Sturm erfasst, wenn das „Rock am Hafen“ Festival seine Tore öffnet. Dieses Mega-Event verspricht zwei Tage voller großartiger Live-Musik, kulinarischer Genüsse und unterhaltsamer Aktivitäten für die ganze Familie. Mit einem Eintrittspreis von nur 0,99 Euro ist der Zugang zu diesem spektakulären Festival für jedermann erschwinglich!

Wann und wo?

Das „Rock am Hafen“ Festival findet am 1. und 2. September 2023 statt und wird auf dem großzügig angelegten Saatbruchgelände in Recklinghausen abgehalten. Diese 55.000 Quadratmeter große Veranstaltungsfläche bietet genügend Platz für Musikliebhaber und Festivalbegeisterte.

Die Bands:

Das Line-Up des Festivals ist beeindruckend und verspricht eine musikalische Vielfalt. Das Line-Up sieht wie folgt aus:

Freitag, 01.09.23

Chasing Dreams: Die Band aus Dorsten präsentiert modernen melodischen Alternative Rock mit tiefgehenden Texten und einem vielseitigen Gesang.

Harter Hans: Diese Coverrock-Band aus Castrop-Rauxel hat sich auf die Neuinterpretation von Rock- und Metal-Hits der 90er Jahre spezialisiert.

Lichtfang: Deutschsprachige Rockmusik mit einer außergewöhnlichen Frontfrau und einer einzigartigen Stimme.

Timeless Rock Music: Eine Partyband, die bekannte Songs in einen eigenen Stil verwandelt und die Stimmung zum Kochen bringt.

Urbis: Die Band aus dem Ruhrgebiet kombiniert Rock, Punk, Blues und Folk zu einer erdigen, deutschsprachigen Musik.

Samstag, 02.09.2023:

Another Fine Mess: Die Band, deren Name von einem Oliver-Hardy-Ausspruch inspiriert wurde, verspricht eine einzigartige Show und gute Stimmung.

Batten Down The Hatches: Diese Band liefert ehrlichen und kraftvollen Hardrock nach altem Stil.

Constant Velocity: Mit einem breiten Repertoire von Classic Rock, Rock und Heavy Metal versprechen sie eine energiegeladene Performance.

Frantic Quo: Eine Tribute-Band, die den Rock ’n‘ Roll von Status Quo feiert.

Liveware: Die Band spielt eine breite Palette von Classic Rock, Power Balladen und AOR-Songs.

POWERUP: Sie werden die Bühne in Angus-Young-Stil rocken und die Fans mit den Hits von AC/DC begeistern.

Pub Connection: Diese Band verspricht echte, ehrliche Rockmusik im Stil von ACDC, Deep Purple und ZZ Top.

Shaky Brothers: Inspiriert von kalifornischem Pop-Punk und Punkrock versprechen sie eine volle Ladung melodischen USA Punkrock.

Triton: Mit gitarrenbetontem Hardrock und melodiösen Einflüssen haben sie ihre eigene musikalische Identität entwickelt.

Spezialangebot für Wacken Open Air (W:O:A) Gäste

Und hier noch eine großartige Neuigkeit für alle, die wegen des Wetters beim diesjährigen W:O:A nicht teilnehmen konnten: Das „Rock am Hafen“ Festival schenkt euch freien Eintritt! Ihr seid herzlich eingeladen, am 01. und 02. September 2023 kostenlos dabei zu sein. Einfach eure Wacken-Eintrittskarte mitbringen und am Einlass vorzeigen. Neben den großartigen Live-Auftritten der Bands bietet das „Rock am Hafen“ Festival auch eine eigene Streetfood- und Shoppingmeile und ein Kinderspieleparadies. Die Veranstaltung verspricht, zu einem musikalischen Highlight im Ruhrgebiet zu werden und hat bereits den Spitznamen „Das eigene Wacken des Reviers“ erhalten.

Das ist auch der Grund, weshalb das „Rock am Hafen“ Festival dieses Jahr auf das „Saatbruchgelände“ der Vestlandhalle verlegt wurde. Der Platz auf dem ehemaligen Gelände war schlichtweg zu gering, um die Massen der erwarteten Besucher auffangen zu können.

Ein Festival mit Herz: Gutes tun!

Das „Rock am Hafen“ Festival geht über großartige Musik hinaus. Es ist ein Festival mit Herz. Am 1. und 2. September 2023 könnt ihr nicht nur großartige Musik genießen, sondern auch Gutes tun! Das Festival veranstaltet ein Benefizkonzert zugunsten des Tierheims Recklinghausen. Eure Teilnahme unterstützt also nicht nur die lokale Musikszene, sondern auch Tiere in Not.

Seid bereit für zwei Tage voller großartiger Musik, gutem Essen und Spaß für die ganze Familie, am Saatbruchgelände in Recklinghausen!

Cheers, Manu

Mehr zum Rock am Hafen Festival gibt’s hier:

Ähnliche Beiträge